未分類

Demonstration der Analyse! ~ Nicht Reduktion der Intelligenz

2020-04-29

In letzter Zeit habe ich das Gefühl, vielleicht im Zusammenhang mit Corona, dass es einen unbegründeten (nicht überzeugenden) Grundsatzanspruch gibt.

Beim Erlernen von strategischem und logischem Denken ist es zunächst wichtig, Fakten und Logik zu unterdrücken. Die Tatsache, dass man sich den Fakten richtig stellt, trägt zur Macht und Überzeugungskraft der Behauptung bei.

Wenn man Fakten unterdrücken will, braucht man die Fähigkeit, Dinge zu analysieren. Descartes sagte: "Schwierigkeiten sollten analysiert werden", aber man kann sagen, dass eine Person ohne Lösung außerhalb der intellektuellen Aktivität des Verstehens steht. Sommeliers können den ganzen Tag lang über Wein reden, aber für diejenigen, die mit Wein nicht vertraut sind, ist Wein entweder rot oder weiß (oder rose). Vielleicht sagen sie sogar „Alkohol ist alles gleich". Der Unterschied zwischen einem Experten und einem Laien ist der Unterschied im systematischen Wissen, der Unterschied darin, wie weit es verkörpert werden kann und wie genau die Dinge analysiert werden können.

Jetzt zeichnen immer mehr Menschen ein Bild von nach Corona (was an sich auch wichtig ist).

Zum Beispiel neulich: "In den letzten Jahren hat das Wachstum der Weltmarktkapitalisierung das Wachstum des BIP überholt. In der Vergangenheit war das BIP (realer Wert) an die Marktkapitalisierung (Marktwert) gekoppelt, aber jetzt geht die Marktkapitalisierung (Marktwert) voraus und das BIP (realer Wert) wird daraus erzeugt, und von einigen wird nun argumentiert dass es für Japan notwendig ist, solche Innovationen und Veränderungen auch auf dem Aktienmarkt vorzunehmen. Wenn man sich GAFA usw. ansieht, hat man das Gefühl dass dies wahr ist, aber ob diese Behauptung bzw. dieses Argument wirklich richtig ist, muss von einem selbst, anhand der Fakten die das Ganze ausmachen, bestätigt werden.

In der Tat zeigen die Veränderungen von 1985 bis 2017, unter Berücksichtigung der Marktkapitalisierung und des BIP, dass das globale BIP von 12,8 Billionen Dollar auf 81 Billionen Dollar und die Marktkapitalisierung 4,6 Billionen auf 79 Billionen Dollar gestiegen ist. Die Wachstumsrate selbst ist "BIP < Marktkapitalisierung". Betrachtet man jedoch die Zeitlinie, so wächst die Marktkapitalisierung im Gleichschritt mit dem Wachstum des BIP, so dass es schwierig ist zu sagen, dass "der Marktwert solch einen realen Wert schafft". Darüber hinaus ist der US-Markt und der asiatische Markt unterschiedlich und es wird notwendig sein, jeden Markt im Detail zu betrachten. Übrigens glaubt der renommierte US-Investor Warren Buffett, dass in entwickelten Volkswirtschaften mit guter Konjunktur die steigenden Börsenkurse proportional zum Wachstum des BIP des Landes steigen werden und kreierte den sogenannten Warren-Buffett-Indikator (Marktkapitalisierung ÷ nominelles BIP × 100). (Er denkt also nicht, dass der Marktwert Substanz schafft).

Diese Geschichte des BIP und der Marktkapitalisierung ist nur ein Beispiel, aber es ist keine Weisheit wenn man etwas akzeptiert das jemand, der als Experte bezeichnet wird, sagt dass es so sein könnte. Neulich, als der Rohölpreis negativ wurde, sagte ein Kommentator in den Nachrichten: "Der Rohölterminpreis ist negativ und der Zinssatz bei null, also ist der Rohstoffpreis (Rohöl) null und der Kapitaleinsatz (Zinssatz) ebenfalls null. Die Wirtschaft ist dadurch aufgrund der Nullproduktion eingefroren, da niemand etwas produziert.", wobei die Bedeutung davon völlig unklar ist.

Der Historiker Yuval Noah Harari sagte in einem Interview mit einem japanischen Fernsehsender (NHK): "Wenn man an wissenschaftliche Methoden glaubt, ist es wichtig, nicht in Verdacht zu geraten". So wie man heute von einer "Horror-Pandemie" spricht, ist es möglich, dass man sich in einer Paniksituation befindet und Panik raubt dem Menschen seine Intelligenz und führt zum Rückfall ins Säuglingsstadium.

"Was vernünftig ist, das ist wirklich; und was wirklich ist, das ist vernünftig."

Hegel, Grundlinien der Philosophie des Rechts
Hegel(source:Wikipedia)

Halten wir uns an die Fakten und die Logik, ohne in übermäßige Abstraktion / Verallgemeinerung zu verfallen, und halten wir am Grundprinzip des Denkens fest, um in Ruhe über die Dinge nachzudenken.

-未分類

© 2022 MindSeeds Journal -An Eastern perspective Powered by AFFINGER5