未分類

Boys, be ambitious! ~ Sei dir selbst als Held bewusst!

2020-02-27

MindSeeds schult hauptsächlich Manager für japanische Unternehmen, aber ich sehe oft "Menschen, die klug sind, aber keine Träume haben", was einzigartig für Japan ist.

Diese Menschen sind ziemlich anstrengend. Während sie insgeheim stolz darauf sind, sich selbst zu kennen und sehr aufschlussreich zu sein, haben sie auch einen seltsamen Verteidigungsinstinkt oder eine Art Pessimismus wie z.B.

"Japan ist schon am Ende."
"In Zukunft wird Japan schön untergehen."
"Diese Branche wird weiter schrumpfen und ich denke das ist gut so."

und so weiter, einfach Gleichgültig dahin gesagt. Selber so abgetan, aber eigentlich denken sie dass sie alles gut verstehen und lächeln kalt über Menschen welche ernsthaft handeln und sich bemühen.

Japan ist sicherlich das einzige Industrieland, in dem die Bevölkerung stetig zurückgeht, die Wirtschaft seit 30 Jahren stagniert und zweifellos alle ärmer werden da die Löhne nicht steigen. Infolgedessen sind viele Märkte ausgereift und es ist unwahrscheinlich dass sie wachsen. Diese Tatsache unterscheidet sich jedoch völlig von der Annahme, dass "alles so passt" und wenn ich denke dass "das, was wir mit Unternehmen und der Gesellschaft erreichen wollen" Japan und die Welt in Zukunft verändern wird, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass solche Leute schon vor dem Kampf verloren haben.

Nach Atsushi Nakajimas Roman "Sangetsuki" hatte der Protagonist Li Zheng "ein zaghaftes Selbstwertgefühl und eine große Schande".

Ich fürchte dass ich selber ein Mensch ohne Wert bin und lerne deshalb nicht, aber andererseits glaube ich doch einen Wert zu haben und deshalb konnte ich von selbst aus keine Beziehung zu Bürgerlichen aufbauen.

Atsushi Nalajima, Sangetsuki

Infolgedessen wird Li Zheng eine übermenschliche Bestie namens Tiger. Es ist nur ein wilder Fuchs Zen.

wilder Fuchs Zen➡Ich verstehe!? Auch wenn man 500 Mal wiedergeboren wird kann man an den selben Sorgen leiden

Tiger (From MindSeeds.inc)

Beim strategischen Denken, wie auch bei ruhigen analytischen Fähigkeiten wie der Umweltanalyse, müssen Sie sich "ernsthafte Gedanken" darüber machen, was Sie mit der Gesellschaft tun wollen, was Sie mit Ihrem Unternehmen tun wollen und was Sie sein wollen. Menschen ohne Leidenschaft, Aufregung oder Geduld sind Menschen, die nicht wissen ob sie leben oder tot sind und sie sind nicht qualifiziert, eine starke Führungspersönlichkeit zu sein. So wie "ein Land mit einer Person aufsteigt und mit einer Person stirbt" (Su Xun, "Kanchuron"), so steigt auch ein Unternehmen mit einer Person auf und stirbt mit einer Person.

In Ullmans berühmtem Gedicht "Jugend" heißt es: "Jugend ist keine Lebensphase, sondern ein Geisteszustand".

Die Jugend ist keine Lebensphase, sondern ein Geisteszustand.

Jugend bezeichnet jugendliche Kreativität, mächtigen Willen, feurige Leidenschaft, Mut zur Abwehr von Tyrannei und Abenteuerlust mit Leichtigkeit abzuschütteln.

Ein Mensch wird nicht einfach dadurch alt, dass er älter wird. Das Alter kommt dann, wenn man seine Ideale verliert.

Mit den Jahren werden die Falten auf der Haut größer, aber wenn man seine Leidenschaft verliert, verwelkt der Geist.

(Auslassung)

Die Menschen sind jung mit Überzeugung und alt mit Misstrauen.

Die Menschen sind jung mit Zuversicht und alt mit Enttäuschung. So jung wie er hoffen kann, stirbt er vor Enttäuschung.

Samuel Ullman, From the Summit of Years, Four Score

In der frühen Meiji-Ära sagte Dr. Clark, der an der Landwirtschaftsschule in Sapporo lehrte: “Boys, be ambitious!“ (Jungs, seid ehrgeizig!)

“Boys, be ambitious not for money or for selfish aggrandizement, not for that evanescent things which men call fame. Be ambitious for the attainment of all that a man ought to be.”

(Jungs, seid ehrgeizig, nicht für Geld oder egoistische Wünsche, auch nicht für die eitlen Dinge, die die Welt Ehre nennt.
Wir haben den Ehrgeiz, alles zu erreichen, was wir sein wollen.)

Hokkaido Universität HP, “Boys, be ambitious!“
Dr. William S. Clark  from wikipedia

Man sagt, dass die entwickelten Länder der Welt nun "japanisiert" sind. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass die Wirtschaft nicht auf die monetäre Lockerung reagiert hat und dass das allgemeine Verlangen gesunken ist, aber ich habe das Gefühl, dass der ideale Geist eher verschwindet als der niedrige Wunsch. Das Ideal, ein menschliches Wesen zu sein, der Geist, sich zur Elite der Gesellschaft zu machen, und das Herz, das keine Mühe scheut, dies zu tun, fühlen sich an wie das, was heute von Japan und der Welt verlangt wird.

=====Originaltext von Samuel Ullman=====

Youth is not a time of life; it is a state of mind; it is not a matter of rosy cheeks, red lips and supple knees; it is a matter of the will, a quality of the imagination, a vigor of the emotions; it is the freshness of the deep springs of life.

Youth means a temperamental predominance of courage over timidity of the appetite, for adventure over the love of ease. This often exists in a man of sixty more than a boy of twenty. Nobody grows old merely by a number of years. We grow old by deserting our ideals.

Years may wrinkle the skin, but to give up enthusiasm wrinkles the soul. Worry, fear, self-distrust bows the heart and turns the spirit back to dust.

When the aerials are down, and your spirit is covered with snows of cynicism and the ice of pessimism, then you are grown old, even at twenty, but as long as your aerials are up, to catch the waves of optimism, there is hope you may die young at eighty.

Samuel Ullman, From the Summit of Years, Four Score (1922)

-未分類

© 2022 MindSeeds Journal -An Eastern perspective Powered by AFFINGER5