未分類

Auf dieser Reise sah ich zum ersten Mal in meinem Leben den Horizont über Land und den Meereshorizont. ~ Alle Gesetze der menschlichen Welt werden durch Erfahrung zu Perfektion gebracht.

2020-05-13

Tadao Ando, der berühmte Architekt der "Kirche des Lichts" und anderer Bauwerke, ist eine einzigartige Person, die keine professionelle Architekturausbildung an der Universität erhalten hat, sondern durch Teilzeitarbeit in einem Architekturbüro und Selbststudium Architekt wurde.

Ursprünglich war er Profiboxer, aber nachdem er Fighting Harada beim Training zugesehen hatte, war er so überwältigt, dass er sofort mit dem Boxen aufhörte, wie er sich zurück erinnert. (Tadao Ando, „Kenchikuka Ando Tadao“, S.39).

Tadao Ando (source:flickr: Tadao Ando)

Danach zog es Ando in die erzeugende Industrie und wurde Architekt. Als er 24 Jahre alt war, beschloss er, nachdem Reisen ins Ausland liberalisiert wurden, nach Europa zu gehen. Es war eine Zeit, in der es noch keine Reiseführer für Besichtigungen gab, und natürlich gab es auch keine Leute, die Erfahrung mit Auslandsreisen hatten und der Wechselkurs betrug 360 Yen für 1 Dollar.

Die Neugierde auf das unbekannte Westeuropa war stärker als die Angst.

Für unsere Generation ist die Geschichte der Architektur die Geschichte der westeuropäischen Architektur, von den griechischen und römischen Klassikern bis hin zur modernen Architektur.
Die westeuropäische Architektur, die auf den Fotografien zu sehen ist, scheint eine Stärke zu haben welche die japanische Architektur, die auf Details achtet und sich in die Natur integriert, nicht hat.
Ich wollte an diese Orte gehen und mit meinen eigenen Augen sehen, was diese Stärke ist.

Selbes Buch, S.52

Es war eine siebenmonatige Reise vom Hafen in Yokohama nach Moskau, quer durch Europa nach Spanien, von Marseille nach Kapstadt in Südafrika und über Indien und die Philippinen zurück in die Heimat.

So machte Ando verschiedene lokale Erfahrungen und sah dabei auch viele Werke von Le Corbusier, einem privaten Künstler. Obwohl sein Wunsch, Corbusier selbst zu treffen unerfüllt blieb, da Corbusier einige Wochen vor Andos Ankunft in Paris verstarb, waren die Erfahrungen inklusive dieser, ein entscheidender Moment in Andos Leben.

Wissen was wir als abstraktes Wort kennen und was wir als tatsächliche Erfahrung kennen, sind in ihrer Tiefe völlig verschieden, obwohl es sich um dasselbe Wissen handelt.

Auf dieser Reise sah ich zum ersten Mal in meinem Leben den Horizont über Land und den Meereshorizont.

150 Stunden mit der Transsibirischen Eisenbahn von Chabarowsk nach Moskau, und dabei die Kulisse der endlosen Ebene vom Zugfenster aus gesehen.

Ich erlebte es auf einem Schiff, das im Indischen Ozean kreuzte, wo ich vier Wochen lang nur das Meer sehen konnte.

Ich glaube nicht, dass ich mit Düsenflugzeugen den Eindruck hätten bekommen können, die Erde so zu erleben, wie ich es heute tue.

In Indien, meiner letzten Station, war ich schockiert, als ich eine Mischung aus menschlichem Leben und Tod unter einem seltsamen Geruch und einer gleißenden Sonne sah, die meine Einstellung zum Leben veränderte.

Ein eingeäscherter Leichnam fließt an der Seite von Menschen, die im Ganges baden. Ich wurde daran erinnert, wie unbedeutend meine Existenz ist.

Was bedeutet es, zu leben ---?

Als ich meine Entscheidung, nach Europa zu gehen bekannt gab sagte meine Großmutter mit starken Worten: "Geld ist nicht etwas, das man sparen soll. Es ist nur wertvoll, wenn man es für sich selbst richtig  anwendet." und verabschiedete mich mit gutem Gefühl.

In den nächsten vier Jahren reiste ich, wenn ich genug Geld hatte, um die Welt,  bevor ich mein eigenes Büro eröffnete.

Wie meine Großmutter sagte, sind die Erinnerungen an diese Reisen in meinen Zwanzigern zu einem unschätzbaren Wert für mein Leben geworden.

Selbes Buch, S.56-57

Mit den Worten von Kojin Shimomura: „Alle Gesetze der menschlichen Welt werden durch Erfahrung zu Perfektion gebracht.“ (Kojin Shimomura, "seinen no shisaku no tame ni", S. 147)

Selbst zu erleben. Den lokalen Duft zu riechen. Das ist auch eine eigene Entscheidung. Es braucht Mut diesen Schritt zu machen. Diese Erfahrung wird jedoch die Sensibilität schärfen und das Leben bereichern.

Manche Menschen fühlen sich mit dem heutzutage oft verwendeten Wort "Eigenständigkeit" vielleicht unwohl. Es ist ein Prozess, in dem man selbst denkt und seine eigenen Entscheidungen trifft, und es erfordert viel körperliche Kraft. Es wird auch Mut erfordern, andere einzubeziehen. Es gibt jedoch Dinge, die man nicht verstehen kann, wenn man sie nicht versucht.

Den Mut, einen Schritt zu machen, den Mut, einen Schritt aus eigener Kraft zu machen. Sich bewusst sein, dass man, egal was um einen herum passiert, diesen Schritt machen wird!

-未分類

© 2022 MindSeeds Journal -An Eastern perspective Powered by AFFINGER5